Ein Test

Liebe Freunde,

 

ich denke, es ist an der Zeit, Euch nun auch endlich mal darüber zu informieren, wie es um dem Fortgang der Produktion am aktuellen Werk bestellt ist, Ich habe jedoch damit gewartet, bis ich wirklich ein Ende der Fahnenstange erkennen kann, um dazu auch verbindliches zu vermelden.

 

Seit dem Release von »The Vision, The Sword and The Pyre« (Part 1), sind immerhin schon wieder 1 1/2 Jahre vergangen, die ich allerdings fast pausenlos damit verbracht habe, die Musik für Part 2 zu komponieren, die Texte zweisprachig zu verfassen, und die Musik dann mit den Musikern der Band umzusetzen, um sie dann in Etappen im Studio so aufzunehmen, wie es ihre jeweils individuelle Abkömmlichkeit ermöglicht und zeitlich zulässt. Wie Ihr ja wisst, hat jeder von uns seit Jahren ein Leben an verschiedenen, teils weit voneinander entfernten Orten der Welt, und die gemeinsame Arbeit gestaltet sich nicht mehr so einfach wie in frühen Tagen, als wir alle noch zusammen in Hannover lebten und uns ausschließlich der Musik der Band widmen konnten.

 

 

Sei es drum... wir haben es über die Jahre (wenn auch in großen Abständen!) immer noch wieder hinbekommen, miteinander Musik zu machen, und sogar gemeinsam Konzerte zu geben. Allerdings sind »normale Bandalben« eine ganz andere Sache, als die Herausforderung, ein epochales Werk über eine historische Gestalt vom Kaliber Jeanne d´Arc als Rock Opera zu erstellen, wozu ich die Kollegen bereits schon 2015 eingeladen hatte.

 

Ich habe diese Herausforderung bereits direkt nach der Veröffentlichung unseres Live-Doppelalbums »Reincarnation on Stage« im Herbst 2014 angenommen und seitdem musikalisch, aber auch als Autor, an nichts anderem mehr gearbeitet. Meine Triebfeder und persönlichen Gründe, dieses Werk auf die Beine zu stellen, werde ich später noch erläutern und mich dazu äußern.

Die enorme positive Response aus aller Welt auf Part 1 hat mich natürlich beflügelt, bei Part 2 noch mal eine Schippe drauf zu legen, und ich bin mir sicher, Euch mit dem Ergebnis in jeder Beziehung zu überraschen. Da die laufende Produktion aber nun mal viele »Besonderheiten« aufweist, zu denen auch große Chorgesänge und orchestrale, wie atmosphärische Klangszenarien in Korrespondenz mit charakteristischen Eloy-Sounds gehören, und die Messlatte der Produktion somit in seinem Verlauf immer höher gelegt hat, werde ich noch ein bisschen Zeit brauchen, um alles so zusammenzufügen, dass es am Ende auch dem Anspruch gerecht wird, welchen ich diesem Werk beimesse.

 

Ich hoffe jedoch sehr, dass ich die Fertigstellung so hinbekomme, dass es erneut im Spätsommer des Jahres veröffentlicht werden kann. Ich bin auf der Zielgeraden der Produktion und hoffe sehr, dass sich nicht noch Zwischenfälle ergeben, die einen späteren Veröffentlichungszeitpunkt erzwingen. Ich versprechen Euch aber schon jetzt ein Ergebnis der besonderen Art.

 

Herzlichst

 

Euer

Frank

 

 

INTERVIEW MIT FRANK BORNEMANN >>>

 

 

TOP OF THE SHOP

 

 

THE CLASSIC YEARS TRILOGY

VINYL-BOX

Jetzt bestellen >>>

 

 

 

THE VISION, THE SWORD AND THE PYRE

PART 1

Reviews >>>

Jetzt bestellen >>>

 

 

 

THE LEGACY BOX

Wieder verfügbar - jetzt bestellen >>>

 

 

 

REINCARNATION ON STAGE

Jetzt bestellen >>>

 

 

 

THE TIDES RETURN FOREVER REMASTERED

Jetzt bestellen >>>

 

 

 

VISIONARY

Jetzt bestellen >>>

 

 

ELOY auf MySpace ELOY auf Facebook ELOY Fan Forum ELOY auf YouTube